Ratgeber: iPhone 7 Hülle

Das normale iPhone 7 hat zwar nicht die tolle Kamera vom iPhone 7 Plus, allerdings kann es mit seinem 4,7 Zoll Display trotzdem überzeugen und ist außerdem handlicher als das größere Modell. Zudem ist es fast genauso leistungsstark wie das Phablet. Ein kleiner Minuspunkt muss es im Bereich der Akku Laufzeit einstecken, weil das ein echter Knackpunkt ist.

Die handlichere Version des iPhone 7 plus ist das iPhone 7 und neben der Größe und dem Gewicht gibt es kaum Unterschiede. Äußerlich gesehen gleicht das neue Modell dem iPhone 6s, allerdings erkennt man es an dem Rücken, weil es beim neuen Modell einen Antennenstreifen gibt und an der Oberkante fehlt die Kopfhörer Klinkenbuchse des Vorgängermodells. Im Vergleich zu den Modellen aus dem Jahr 2015 ist das Gehäuse nach IP67 Staub- und auch Wassergeschützt. Es kann demnach bis zu eine halbe Stunde unter Wasser oder auch einfach in einer Pfütze liegen und es wird ihm nichts ausmachen. Kunden wird trotzdem empfohlen, das Handy genauso wie jedes andere Apple Smartphone zu benutzen. Wasserschäden sind demnach auch nicht durch die Herstellergarantie abgedeckt. Im Kleingedruckten wird außerdem darauf hingewiesen, dass durch Abnutzungserscheinungen die Wasserdichte bzw. der Schutz vor Wasser deutlich abnimmt. Ein iPhone, das nass geworden ist, sollte bis zu fünf Stunden lang getrocknet werden, bis der Akku dann wieder aufgeladen werden darf. Die Hometaste, die man unter dem Display findet, ist ein Sensor und keine mechanische Taste mehr. Sie kann also nicht eingedrückt werden, sondern liefert Druck über die Taptic Engine. Wenn das iPhone eingerichtet ist oder auch über den Menüpunkt Home können Anwender zwischen verschiedenen Feedback Stärken wählen. Entweder ein einfaches, langes oder doppeltes Drücken führt dann zu den verschiedenen Menüs. Der Fingerabdrucksensor, der im Home Button integriert ist, entstammt noch von der 2. Generation und ist ähnlich wie beim iPhone 6s. Das iPhone 7 bietet im Vergleich zum iPhone 6 oder auch 6s ein um 25% helleres Display. Der Kontrastwert liegt bei 1.101:1. Generell also auf jeden Fall ein gutes Handy, allerdings ist man von Apple auch nichts Anderes gewöhnt. Auf Qualität kann man sich hier stets verlassen und trotzdem ist es wichtig sich eine iPhone 7 Hülle anzuschaffen – am Besten noch bevor man das Gerät überhaupt bestellt. Wenn das Handy von Beginn an geschützt ist, kann auch nichts passieren und man wird nicht direkt kleine Macken am Gehäuse vorfinden, was auch für den Wiederverkauf wichtig ist.

Auch interessant...

Texte für die Suchmaschine optimieren

Wie verbindet man ein Tablet mit dem TV?

Windows 10 Professional für nur 1,99€

Schnell bei Fifa besser werden

Tipps für ein stimmungsvolles Licht